Pascal Ketterer

Laborleitung München

Geleitet wird das Radlabor München von Pascal Ketterer. Der studierte Sportwissenschaftler und Radsportler ist in München kompetenter Ansprechpartner rund um Test & Training.

Telefon: +49 89 330 951 98
Email: pascal.ketterer(at)radlabor.de

Interview

Pascal Ketterer, Sie sind seit Ende 2013 Leiter des Radlabors in München, also noch recht „frisch“ im Radlabor. Warum war der Berufswunsch Radlabor Mitarbeiter zu werden?

Ich bin schon seit meiner Jungend als aktiver Mountainbike unterwegs und habe meine Analysen selbst im Radlabor durchgeführt, das hat auch mein Interesse für diesen Beruf geweckt. Mit einem praktischen Semester sind die Begeisterung und ein enger Kontakt zum Radlabor entstanden. Radfahren ist für mich die schönste Sportart und ich versuche meine Begeisterung dafür weiter zu geben. Ich kann mit meinem Job vielen Menschen dabei helfen, Spaß am Radsport zu haben und ihre Ziele zu erreichen, ich kann mir nichts Besseres vorstellen.

Wie alle unsere Kunden, treiben Sie neben dem Beruf noch ambitioniert Sport und fahren auf hohem Niveau MTB- Rennen. Haben Sie einen Tipp für unsere Kunden, wie sich am besten Sport und Beruf vereinen lässt?

Kraft aus Trainingsqualität und Erholung schöpfen! Ein Arbeitstag kann oft sehr belastend sein, da muss der Sport auch mal kürzer treten um am Ende erfolgreich zu sein. Man darf nicht mit Zwang Trainingsvorgaben umsetzten, sondern muss die Zeichen des Körper beachten. Mehrere kurze aber qualitative Einheiten können dabei viel bewegen. Ich selbst bin ein großer Freund von Frühsport, zum Beispiel auf dem Weg zur Arbeit, auf dem Heimweg fahre ich dann Intervalle oder ins Fitnessstudio.

Sie kommen ursprünglich aus dem Schwarzwald, Titisee- Neustadt, und sind jetzt in die „Weltstadt“ München gezogen. Was macht der Charme von München aus und fehlen Ihnen nicht die Berge rundum, sowie der Trail gleich hinter der Haustür?

München ist eine Sportstadt, hier gibt es super viele aktive Menschen und das spürt man. Die Berge direkt vor der Tür wie im Schwarzwald fehlen mir schon, hier ist es ein anderes Radfahren. Die Isar-Trails beginnen aber schon wenige Kilometer vom Radlabor entfernt auf denen man super Mountainbike kann. Und die Alpen sind ja auch nur wenige Transfer-Kilometer entfernt, dann hat man aber unbegrenzte Möglichkeiten für Sommer- aber gerade auch Wintersport.


Noch ein paar kurze Fragen, mit der Bitte um kurze Antworten:

Wie beginnt für Sie ein perfekter Tag…

Ausgeschlafen, mit schönem Wetter und geilen Plänen im Kopf

… und wie endet er?

Gemütlich mit einem Glas Wein

Kaffee oder Tee?

Kaffee

Größter Sportler aller Zeiten?

Julien Absalon

Welcher Teil der Zeitung interessiert Sie am meisten?

Die Wettervorhersage

Abschließend noch einen Tipp für alle Sportler die besser werden wollen:

Habt trotz effektiver Trainingsplanung viel Spaß am Sport!