LAKTATTEST LAUF

Steigern Sie gezielt Ihre Laufleistung und legen Sie die Basis für ein effektives Training! Durch die Bestimmung der individuellen Trainingsbereiche lässt sich Ihr Lauf- oder Triathlon-Training erfolgreich umsetzen. Den Laktattest Lauf können Sie nur in Freiburg oder München durchführen.

Wir empfehlen den Laktattest:

  • Für alle Läufer mit Pulsuhr
  • Als Grundvoraussetzung für ein gezieltes Lauf-Training
  • Als Fitness-Check
  • Für Lauf, Triathlon, Spielsport, Fitnesssport
  • Allen Leistungsklassen

Ihr Gewinn aus dem Laktattest:

  • Effektive Trainingssteuerung durch die Bestimmung Ihrer individuellen Lauf-Trainingsbereiche
  • Verbesserte aerobe Ausdauer und Gewichtsopti- mierung mit Hilfe der Fettstoffwechsel-Zonen
  • NEU: mit der Critical-Power-Analyse erfahren Sie in welcher Zeit Sie welche Strecke zurücklegen können.
  • Ausführliche Testauswertung mit Empfehlung für die kommende Lauf-Trainingsperiode

Buchen Sie jetzt den Laktattest Lauf:

Laktattest Lauf 135 €

ZUM BUCHEN


Ablauf

Nach der Buchung
Direkt nach der Buchung erhalten Sie einen Zugang zu unserer Test & Trainings Online Datenbank. Dort können Sie uns vorab Informationen zu Ihrer Person und Ihren sportlichen Zielen geben – dann können wir uns optimal auf Sie einstellen. 

 

Dauer
Am Testtag beginnen wir mit einem Eingangsgespräch auf Basis Ihrer Angaben in der Datenbank. Danach erfolgt der eigentliche Test (15-30 min.). Nach dem Duschen schließt das Auswertegespräch an. Der gesamte Termin dauert ca. 1,5 Std. 

 

Protokoll
Sie laufen auf einem professionellen, computergesteuerten HP-Cosmos Laufband ein wissenschaftlich validiertes und von der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin empfohlenes Testprotokoll. 

 

Testablauf
Die Eingangsgeschwindigkeit beträgt 6 oder 8 Km/h und wird alle drei Minuten um 1 Km/h erhöht. Dies ist nachweislich das genaueste Verfahren. Das Testende erfolgt nach Ausbelastung und wird von Ihnen selbst bestimmt. 

 

Auswertung
Nach dem Test erhalten Sie eine persönliche und umfangreiche Auswertung mit wertvollen Trainingstipps und –hinweisen für die kommende Trainingsperiode. 

 

Gerne gehen wir auch auf Ihre weiteren Fragen ein und planen Ihr Training ausführlich in Ihren Tagesablauf hinein. Wir stellen Ihnen auch einen Trainer zur Seite, wenn Sie dies möchten. Lassen Sie sich vor Ort über unsere Trainings-Pakete informieren.

Auswertung

Analysebogen
Sie erhalten einen mehrseitigen Analysebogen mit Ihren individuellen Testwerten, Parametern zur Beurteilung Ihrer Leistungsfähigkeit und auf Sie abgestimmten Kennwerten für die Trainingssteuerung in einer übersichtlichen Analysemappe (Beispielauswertung). 

 

Trainingsbereiche
Ihre Laktat- und Herzfrequenzwerte werden grafisch in Bezug zur Laufgeschwindigkeit abgetragen. Anhand der daraus entstehenden Laktat-Leistungskurve wird die "Individuelle anaerobe Schwelle" (IAS) bestimmt und daraus Ihre individuellen Ausdauer-Trainingsbereiche für das Lauf Training berechnet: Regenerativer- und langer Dauerlauf (LDL/RL), Mittlerer Dauerlauf (MDL), Tempodauerlauf (TDL), Extensive, Tempoläufe (ETL), Critical Power (CP). 

 

Herzfrequenz- und Leistungsbereiche
Die Angaben für Ihre Trainingsbereiche erhalten Sie sowohl in Herzfrequenz (Schläge pro Minute) als auch in Laufgeschwindigkeit (min/km). So können Sie sowohl Ihre Pulsuhr als auch Ihre Schrittsensor als auch GPS- Uhr optimal zur Trainingssteuerung einsetzen, wenn Sie diese Werte auf Ihr Gerät übertragen. 

 

Datenanalyse
Wir lesen diese Werte für Sie in unsere Online-Trainings-Datenbank ein, wenn Sie bei uns eine Trainings-Begleitung wünschen. 


Critical-Power Analyse

Ganz neu in der Auswertung enthalten ist die Critical Power Analyse. Bisher konnten Critical-Power-Kurven nur über aufwändige, mehrzeitige Maximalversuche ermittelt werden. Unsere Analyse-Software (Ergonizer) nutzt dieses Darstellungsprinzip, um für jede beliebige Belastungsdauer eine maximal mögliche Laufzeit anzuzeigen. Wir können dadurch sehr einfach ermitteln, welche Laufzeit Sie über z.B. 1.000m und 10.000m maximal erzielen könnten. Diese Information ist für die Gestaltung spezieller, hochintensiver Trainingseinheiten (HIT) oder zur Analyse der Leistungsentwicklung in bestimmten Zielbereichen hilfreich. Außerdem ist es uns möglich Ihre Wettkampfzeit relativ genau zu ermitteln. So bekommen Sie eine Wettkampfprognose über die Distanzen: 1.500m- Lauf, 5.000m- Lauf, 10.000m- Lauf, Halbmarathon und Marathon.

 

Altersgruppenvergleich
Sie erhalten einen Vergleich über Ihr Leistungsvermögen in Ihrer Altersgruppe. Über die Zahl vieler Tausender Vergleichsuntersuchungen können wir Ihnen eine exakte, objektive Vergleichsangabe der gemessen Leistungsfähigkeit liefern. Auf diese Weise können wir Ihnen die Position der Leistung in diversen Vergleichsgruppen ausgeben. 

 

Vergleichsanalyse
Für die Trainingsberatung ist vor allem interessant, wie sich die Ergebnisse von Untersuchung zu Untersuchung verändern. In unserer Auswertung sind daher verschiedene Optionen zum direkten Vergleich mehrerer Untersuchungen eines Probanden integriert. 

 

Online-Datenbank
Sie bekommen die gesamte Auswertung nicht nur gedruckt, sondern finden diese auch in Ihrem geschützten, persönlichen Account in unserer Test & Training Online Datenbank (Test & Training Manager). Über eine Einladungsfunktion können Sie Ihre Daten auch Ihrem Trainer zeigen – natürlich unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen. Auf diese Weise behalten wir den Überblick und Sie haben Zugriff auf Ihre Daten – überall und jederzeit. 


Selbstverständlich sprechen wir die Auswertung mit Ihnen persönlich durch.

FAQ

Wie kann ich einen Laktattest Termin vereinbaren/ buchen?

Der Laktattest kann ganz einfach über das Buchungsformular gebucht werden. auf diesem geben Sie einen Wunsch- u. Alternativtermin an. Einen dieser beiden Termine wird in der Regel bestätigt. Gerne können Sie aber auch telefonisch einen Termin vereinbaren, wir würden Sie dennoch bitten, den Termin zudem online zu buchen, damit wir ihre sportlichen & persönlichen Daten erhalten.


Wie oft sollte man im Jahr einen Laktattest absolvieren? 

Ein Test im Jahr ermöglicht einen guten Einblick in die Leistungsentwicklung und aktualisiert die Trainingsbereiche. Ambitionierte Sportler absolvieren in der Regel 2-3 Tests im Jahr, immer im gleichen Zeitraum. Die Nationalmannschaften, welche vom OSP- Freiburg über das Radlabor betreut werden, absolvieren bspw. im November zum Saisonstart, im März zum Trainingslager und ca. 6 Wochen vor dem Hauptwettkampf (z.B. WM).


Was muss man zum Laktattest-Termin mitbringen? 

Mitzubringen sind Radbekleidung: Radhose, Unterhemd, Trikot, Radschuhe sowie Duschsachen. Alle gängigen Pedalsysteme sind im Labor vorhanden.


Folgende Systeme sind vorhanden:
- Shimano: SPD/ SPD SL
- Speedplay: Zero
- Crankbrothers: Eggbeater
- Look: Kéo/ Delta - Riemenpedale
- Time: iclic /RXS/ ATAC


Wie sollte das Training die Tage vor dem Laktattest gestaltet werden?


Unbedingt einzuhalten ist ein Ruhetag; d.h. keine sportliche Aktivität vor dem Testtag. 48 Stunden vor dem Test sollten idealerweise keine intensiven Belastungen (Intervalltraining, Wettkämpfe etc.) mehr betrieben werden.


Muss ich bei der Ernährung vor dem Laktattest etwas beachten?

Sie sollten die letzte größere Mahlzeit 2-3 Stunden vor dem Test zu sich genommen haben. Es wird kohlenhydratreiche, leicht Kost empfohlen. Bitte achten Sie auch auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr.


Wie lange dauert der Laktattest?

Insgesamt muss man für den Test 90 min einplanen. Die eigentliche Testdauer beträgt ca. 20- 45min dazu kommen das Eingangs- und Auswertungsgespräch, dErgometereinstellung, Testerklärung und Duschen.


Darf ich während des Tests trinken?

Ja, wir empfehlen Ihnen sogar während des Test etwas zu trinken, um den Flüssigkeitshaushalt zu regulieren. Wir empfehlen hier eine Radflasche mitzubringen und dies vorab mit Wasser zu befüllen. Energietrinks oder das Essen von Riegeln ist im Normalfall nicht notwendig und für die Testdurchführung eher hinderlich.


Wie läuft der Laktattest ab?

Der Laktattest wird auf dem SRM durchgeführt. Die Belastung wird beginnend bei 60, 80 oder 100 Watt, abhängig von Geschlecht und Trainingszustand alle 3 Minuten stufenweise um 20 Watt gesteigert. Am Ende jeder Stufe wird eine geringe Menge Blut aus dem Ohrläppchen entnommen. Der Test wird beim Erreichen der subjektiven Ausbelastung abgebrochen.


Gibt es vor dem Test eine Warmfahrphase?

Nein. Sie beginnen den Laktattest bei einer niedrigen Leistung von 100 Watt und praktizieren damit bereits eine Aufwärmphase. Außerdem soll der Test mit einem Ruhelaktatwert begonnen werden, was bei einem zu schnell gefahrenen „warm up“ evtl. beeinflusst wäre.