Rezept des Monats November - Butternut-Kürbis aus dem Ofen

Zubereitungszeit: ca. 40 Min

Der Kürbis gehört zum Herbst wie kaum ein anderes Gemüse. Er lässt sich vielfältig zubereiten und schützt durch seine gesunden Inhaltsstoffe vor vielen Erkrankungen. Vor allem der kalorienarme Butternut-Kürbis ist nicht nur reich an Nährstoffen, sondern er hat auch ein besonders feines Fruchtfleisch und lässt sich wunderbar im Ofen backen. Nach einer nassen und kühlen Herbstausfahrt liefert er uns deshalb mit seinem geringem Kohlenhydratgehalt, viel Vitamin A und zahlreichen Ballaststoffen schnell wieder die nötige Energie, um voll durchzustarten.

Zutaten
1 mittelgroßer Butternut-Kürbis
150g Rosenkohl
2 EL Rapsöl
Salz Pfeffer
100g Feta-Käse
200g Cocktailtomaten
150g Pilze
1 Knoblauchzehe
1 kleine Zucchini
Kürbiskerne für den Crunch

Zubereitung
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Kürbis waschen, abtrocknen und längs halbieren. Die Kerne vorsichtig mit einem Esslöffel entfernen und beiseitelegen. Die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und das Fruchtfleisch über die ganze Schnittfläche leicht einschneiden, sodass die Marinade sich später gut verteilen kann.
Danach die Schnittflächen des Butternut-Kürbis‘ vorsichtig mit einem Messer einschneiden, mit Öl bestreichen und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend den Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien und mit 1 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Den Kürbis auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit den Rosenkohl mit auf das Blech geben. Den Feta-Käse auf die Kürbishälften verteilen und goldbraun backen. Währenddessen die Pilze putzen, vierteln und mit etwas Rapsöl in einer Pfanne scharf anbraten. Die Zucchini würfeln und zu den Pilzen geben. Die Tomaten halbieren und ebenfalls kurz mitbraten. Das angebratene Gemüse anschließend zusammen mit dem gerösteten Rosenkohl auf die Kürbishälften geben und mit gerösteten Kürbiskernen bestreuen. Kürbis auslöffeln!

 

Autor: Peter Schunke

Radlabor_Peter_Schunke_200x200

Peter ist Sportwissenschaftler, Trainer und begeisterter Koch. In seiner Küche verschwimmen die kulinarischen Grenzen zwischen Hobby- und Profiküche. Als ehemaliger Laborleiter im Radlabor Frankfurt ist er immer noch einer unser Experten für Ernährung und Sportlergerichte. Er kreiert für uns jeden Monat unser 'Radlabor Rezept des Monats'.